Familien sehen sich in vielen verschiedenen Lebensabschnitten vor besonderen Herausforderungen. Familien kommen zu uns in die Familienberatung nachdem bei einem Familienmitglied Verhaltensweisen aufgetreten sind, die für die Familie eine solche Herausforderung darstellen. Es sind aber auch Familien in schwierigen Phasen der Veränderung, beispielsweise durch Geburt oder Tod von Familienmitgliedern, die den Weg zu uns finden. Uns geht es dabei darum einen Schritt zurück zu treten und die guten Beweggründe der Einzelnen zu erfassen, um später eine stabile Veränderung zu ermöglichen.

In aller Kürze:

  • Familienberatung führen wir in der Regel über 90 Minuten.
  • Anzahl der Beratungen vereinbaren wir individuell, in der Regel 5-6 Sitzungen.
  • Abstände zwischen den Terminen sind variabel, bewährt hat sich ein 2-4 wöchiger Rythmus.
  • Kosten werden von Ihnen selbst im Rahmen zwischen 60-120 € festgelegt.

Systemische Familientherapie: Wie wir arbeiten

In einer Familie macht es die Vielzahl der Beteiligten oft scheinbar besonders schwierig zu guten Lösungen zu kommen, zugleich ist dies aber auch die Stärke der Familie. Viele Akteure bieten auch viele Fähigkeiten und Ideen. Es kommt auf die Art der Kommunikation an diese nutzbar zu machen.
Wir als systemische Berater sind darin geschult den Rahmen so zu gestalten, dass eine produktive Art der Verständigung möglich wird.
Mit unseren Werkzeugen wie Interviews, Reflexionen, Aufstellungen, Arbeiten im Raum und visuellen Herangehensweisen bieten wir ihnen die Möglichkeit ihren Blick zu öffnen, Kompetenzen zu erleben und neue Wege zu beschreiten.
Gern arbeiten wir dabei auch auf der Seite der Therapeuten im Team.

Dabei ist es nicht von Nöten, die gesamte Familie im Raum zu haben. Vielmehr gilt es für alle die bereit sind mit geöffnetem Blick und anderer Perspektive neue Möglichkeiten zu entdecken, die sich notwendigerweise auf die ganze Familie auswirken werden.